Presseerklärungen DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
8. Dezember 2017 Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

Kinderarmut bekämpfen!

Zeit der Besinnlichkeit (Adventszeit). Dazu gehört es auch, sich einmal im Jahr weniger Sorgen als im Alltag machen zu müssen. Für Eltern ist dabei wichtig, ihren Kindern ein schönes Fest zu ermöglichen. Für Kinder wiederum gehört es dazu, ihre Eltern sorgenfrei zu erleben.  Mehr...

 
8. Dezember 2017 Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

Sozialen Zusammenhalt in den Fokus bei Regierungsbildung rücken

Von Dietmar Bartsch, DIE LINKE am 04.12.2017; Die SPD steht für ergebnisoffene Gespräche zur Verfügung. Ich sage mal voraus, es wird am Ende eine Koalition aus Union und SPD geben. Die Überraschung ist trotzdem erheblich. Denn dass am Wahlabend Martin Schulz verkündet hat, der Platz der SPD ist in der Opposition, war schnell und unter viel... Mehr...

 
8. Dezember 2017 Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

Arbeitsmarkt - Jubelmeldungen sind nicht angebracht

PM von S. Zimmermann am 30. Nov. 2017; „Jubelmeldungen sind nicht angebracht. Deutlich mehr als zwei Millionen Menschen sind noch immer offiziell als erwerbslos registriert. Dazu kommen noch einmal rund eine Million Menschen, die aus der Statistik herausgerechnet werden, etwa weil sie in Maßnahmen oder kurzfristig arbeitsunfähig sind.  Mehr...

 
8. Dezember 2017 Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

Willkür beschränken

Von Sahra Wagenknecht, Frankfurter Rundschau am 2. Dezember ; Konzerne müssen in die Pflicht genommen werden. Die Kolumne „Gastwirtschaft“ von Sahra Wagenknecht in der Frankfurter Rundschau; Soviel Profit war nie. Prognosen zufolge können sich die 30 DAX-Konzerne in diesem Jahr über Rekordgewinne von über 120 Milliarden Euro freuen. Mehr als... Mehr...

 
7. Dezember 2017 Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

NoGroKo - Kurswechsel statt Weiter so!

Vor dem anstehenden SPD Parteitag in der nächsten Woche regt sich nun parteiintern zumindest etwas Widerstand gegen die GroKo-Orientierung von Parteichef Martin Schulz. So haben die Jusos unter dem Hashtag 'NoGroKo' eine Petition gestartet, die für eine Absage an die Große Koalition wirbt.  Mehr...