Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

8. Mai in Haldensleben und Wolmirstedt

Mit Krannzniederlegungen gedachten die GenossInnen und Genossen am 8. Mai  in Haldensleben und Wolmirstedt den Opfern von Faschismus und Krieg. Während in Haldensleben der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Landtag von Sachsen - Anhalt anläßlich der Befreiung vom Hitlerfaschismus sprach, richtete in Wolmirstedt einer der jüngsten Genossen, Sebastian Fillip, einige Worte an die Teilnehmer der Gedenkveranstaltung.
Zu den Presseberichten . . . .   


1. Mai im Wiesenpark Oschersleben

Am 1. Mai hatten wir gutes Wetter bestellt und erwarteten viele Leute zu unserem traditionellen politischen Frühschoppen in der Oschersleber "Waldschänke" im Wiesenpark. Schließlich wurden unsere Erwartungen nicht enttäuscht. Rund 250 Männer und Frauen ließen es sich mit ihren Kindern und Enkeln nicht nehmen, bei Sonnenschein und Musik mit uns zu diskutieren.  Mehr . . .


Kommunaltour am 30. April 2008

Mit den Landtagsabgeordneten Wulf Gallert, Gudrun Tiedge und Guido Henke unterwegs in Oschersleben bei der Kommunalen Sanierungsgesellschaft, die fast 1000 Langzeitarbeitslosen einen 1,- Euro Job vermittelt. Dazu ein Besuch in der Motosport Arena Oschersleben und im Polizeirevier. Mehr . . .


Mit Luftballons gegen Tornados - Der Widerstand hatte Erfolg

Hunderte von bunten Luftballons ließen die Teilnehmer einer Demo gegen den Tornadoeinsatz in der Colbitz - Letzlinger Heide am Freitag Nachmittag vom Haldensleber Marktplatz aufsteigen. Die Bundeswehr übte in der Zeit vom 16. - 18. April zum ersten Mal mit Tornados über der Colbitz Letzlinger Heide. Damit das nicht zum Alltag wird, nahmen wir den Luftraum friedlich mit Luftballons in Beschlag. 

Am Dienstag, 22.April sorgte das Oberlverwaltungsgericht des Landes Sachsen - Anhalt per Urteil für das vorläufige AUS der Tiefflugübungen über die Colbitz - Letzlinger Heide.  MEHR . . .


Wie Grün ist die GRÜNE Gentechnik

So lautete der Titel der erweiterten öffentliche Sitzung am Montag, 7. April 2008.

Rund 30 Interessierte und Vorstandsmitglieder waren in die Geststätte "Zur Grünen Tanne"  in Haldensleben gekommen, um etwas über grüne Gentechnik zu erfahren.

Das erste, was sie erfuhren, dasss man eher von Agro - Gentechnik, als von Grüner  sprechen sollte. Schließlich bringt man GRÜN immer auch mit der Natur in Verbindung und natürlich ist die Forschung mit der Gentechnik dann doch nicht. Mehr . . . .


Haldensleben, Ritterstraße 1,

Tel.: 03904 72 434 22

aus dem 15 Punkte Sofortprogramm